Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

HERZLICH WILLKOMMEN BEI

LOGIK DER VENUS

VENUS = 81 a = MUSCHEL

 

Dieses Kapitel, beinhaltet eine numerologische Analyse, der

WORTEDER 9 EINSTELLIGEN ZAHLEN.

Es handelt sich hierbei um eine weitere Offenbarung, bei welcher Sie liebe Leser, auf leicht nachzuvollziehende Weise erkennen können, weshalb die Daten wie ich sie hier und anderswo präsentiere, nicht auf Zufall beruhen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Was nun folgt, ist ein Schriftbild mit den deutschen Worten,

der neun einstelligen Zahlen,

1     2     3     4     5     6     7     8     9 

  in Verbindung mit deren numerologischen Werten.

Hierbei ist der pythagoreische Wert oberhalb der Worte,

und der Alphawert unterhalb der Worte zu sehen.

 

Um den Zufall als Ursache dieser numerologischen Werte zu widerlegen, zähle ich nun die "Zufälle" auf, die sich hierbei zu erkennen geben.

 

 

 

 

ZUFALL 1

VIER, der NEUN Worte der einstelligen Zahlen,

haben den selben Alphawert 54.

VIER = 54 a

SECHS = 54 a

SIEBEN  =  54 a

NEUN = 54 a

 

ZUFALL 2

VIER, der NEUN Worte der einstelligen Zahlen,

haben den selben pythagoreischen Wert 27.

ZWEI = 27 pt

DREI = 27 pt

VIER = 27 pt

SIEBEN = 27 pt

 

ZUFALL 3

27 ist genau die Hälfte von 54

54 : 2 = 27

 

 

 

ZUFALL 4

Die Quersumme von 27 entspricht der Quersumme von 54

2 + 7 = 9

5 + 4 = 9

 

Als nächstes zeige ich eine Schriftbild, in welchem die deutschen,

mit den englischen Worten der neun einstelligen Zahlen addiert wurden.

ENGLisch und DEUT`Sch.

Es ist dies eine Hommage an den Querdenker, denn nur wer dort nach Weisheit sucht, wo es sonst niemand wagen würde, dem werden sich göttliche Wahrheiten erschließen.

 

 

ZUFALL 5

NUR die Additionen der Worte

 EINS + ONE und ACHT + EIGHT

ergeben den Alphawert 81.

 

ACHT + EIGHT = 81 a

EINS + ONE = 81 a

 

ZUFALL 6

Die Zahl 81besteht eben aus genau den Zahlen, deren Addition den Alphawert 81 ergibt, also

ACHT 8 und EINS 1 und EIGHT 8 und ONE 1.

 

ZUFALL 7

Das deutsche Wort ZUFALL, addiert zum englischen Wort COINCIDENCE,

ergiebt den pythagoreischen Wert 81.

ZUFALL + COINCIDENCE = 81 pt

ACHT + EIGHT = 81 a

EINS + ONE = 81 a

 

ZUFALL 8

Im Bezug auf die Zufälle 1 bis 3,...

54 : 2 = 27

...sei nun gesagt, daß die Zahl 81 das Ergebnis der Addition der Zahlen 27 und 54 ist.

27 + 54 = 81

 

ZUFALL 9

Im Bezug auf ZUFALL 4, sei gesagt, daß auch die Quersumme von 81 die 9 ergiebt.

2 + 7 = 9

5 + 4 = 9

8 + 1 = 9

 

ZUFALL 10

Wie bereits erwähnt, ergeben NUR die Additionen der Worte

ACHT + EIGHT und EINS + ONE

den Alphawert 81.

Addiert man nun den pythagoreischen Wert dieser Wortadditionen, also 36 zu 45, so ergiebt dies abermals 81.

 

ACHT + EIGHT = 81 a

EINS + ONE = 81 a

 

ACHT + EIGHT = 36 pt   3 + 6 = 9

EINS + ONE = 45 pt         4 + 5 = 9

36 + 45 = 81

 

ACHT + EINS + EIGHT + ONE = 81 pt

ZUFALL + COINCIDENCE = 81 pt

LUZIFER + LUCIFER = 81 pt

 

Es sei hier nochmals darauf hingewiesen, daß LUZIFER nicht ein böses Wesen ist.

LUZIFER ist die VENUS, der MORGENSTERN. Und es bezeichnet sich JESUS selbst in der Bibel als den hellen MORGENSTERN. Es waren wohl Menschen, die auch mit Vorliebe hübsche Frauen als Hexen verbrannt haben, welche dafür gesorgt haben, daß der Name Luzifer einen solch schlechten Ruf erhält.

Also keine Panik.

LUZIFER = 43 pt = GOTTES SOHN = 43 pt = I LOVE YOU

Wort „Witch“

Walter W. Skeats etymologisches Wörterbuch leitet das englische witch (Hexe) ab aus altenglisch wicche, angelsächsisch wicca (mask.) oder wicce (fem.): einer verderbten Form von witga der Kurzform von witega („Seher, Wahrsager“), das seinerseits von angelsächsisch witan („sehen, wissen“) herrührt; ein entfernter indogermanischer Verwandter auch die indischen Veden. Entsprechend entwickelt isländisch vitki (Hexe) aus vita („wissen“) oder vizkr („Kluger, Wissender“). Wizard („Zauberer“) stammt von normannisch-französisch wischard, altfranzösisch guiscart („der Scharfsinnige“). Die englischen Wörter wit („Verstandeswitz, Geist“) und wisdom („Weisheit“) stammen aus der gleichen Wurzel.

(aus Wikipedia)

Weil gottlose Herrscher keinen Bock haben auf kluge Leute und weil man kluge Leute nur sehr schwer versklaven kann...

 

ZUFALL 11

Der pythagoreische Wert der Worte

ACHT + EIGHT + EINS + ONE, also 81 pt,

ist genau die Hälfte vom Alphawert dieser Worte 162 a.

 

81 pt = ACHT + EINS + EIGHT + ONE = 162 a

162 :  2 = 81

27 + 54 = 81

 

ZUFALL 12

Dasselbe Phänomen, wie in ZUFALL 11 beschrieben,

ergiebt sich auch bei der Addition der Worte ZUFALL und COINCIDENCE.

 

81 pt = ZUFALL + COINCIDENCE = 162 a

162 : 2 = 81

 

ZUFALL 13

Das Wort EIGHTYONE, hat den pythagoreischen Wert 54 und den Alphawert 108.

108 ist genau das doppelte von 54.

Addiert man diese Werte, so erhält man auch hierfür 162.

(Siehe hierzu auch die ZUFÄLLE 11, 12 und 13)

 

54 pt = EIGHTYONE = 108 a

54 + 108 = 162

ACHT + EINS + EIGHT + ONE = 162 a

ZUFALL + COINCIDENCE = 162 a

 

ZUFALL 14

Wie Sie bereits wissen, haben 4 der Worte der 9 einstelligen Zahlen

den pythagoreischen Wert 27 und ebenfalls 4 dieser Worte haben den Alphawert 54.

Die Addition dieser Werte ergibt 81.

27 + 54 = 81

TWO + SEVEN + FIVE + FOUR = 81 pt

Und wie Sie hier sehen können,

ergeben die 4 englischen Worte der einzelnen Ziffern 2, 7, 5 und 4,

wie auch die Addition der Zahlen 27 und 54, den pythagoreischen Wert 81.

 

ZUFALL 15

Der pythagoreische Wert der Worte ZWEI und SIEBEN ist jeweils 27.

2        ZWEI = 27 pt

7   SIEBEN  = 27 pt

 

 

ZUFALL 16

Das englische Wort der Zahl 54, also FIFTYFOUR,

hat eben auch den pythagoreischen Wert 54.

FIFTYFOUR = 54 pt

 

ZUFALL 17

Auch das englische Wort der Zahl 81, also EIGHTYONE, hat den pythagoreischen Wert 54.

EGHTYONE = 54 pt

 

ZUFALL 18

Die besonderen Auffälligkeiten, der numerologischen Werte,

der Worte der neun einstelligen Zahlen, ergeben die numerologischen Werte

27, 54, 81, 108 und 162.

27 + 27 ergibt 54

27 + 54 ergibt 81

27 + 81 ergibt 108

108 + 54 ergibt 162

162 + 54 ergibt 216

 

Die Quersummen all dieser Zahlen ergeben 9.

 

2 + 7       = 9

5 + 4       = 9

8 + 1       = 9

1 + 0 + 8 = 9

1 + 6 + 2 = 9

2 + 1 + 6 = 9

 

Das Wort NEUN, hat den pythagoreischen Wert 18,

 und den Alphawert 54.

9

 18 pt = NEUN = 54 a

Beide Quersummen dieser Werte, ergeben ebenfalls 9.

1 + 8 = 9

5 + 4 = 9

 

Das Wort NEUNUNDNEUNZIG, hat den pythagoreischen Wert 72,

und den Alphawert 189.

 

99

72 pt = NEUNUNDNEUNZIG = 189 a

Beide Quersummen dieser Werte, ergeben ebenfalls 9.

7 + 2 = 9

1 + 8 + 9 = 18   >>>>>  1 + 8 = 9

 

Das Wort NEUNHUNDERTNEUNUNDNEUNZIG,

hat den pythagoreischen Wert 126,

und den Alphawert 333.

999

126 pt = NEUNHUNDERTNEUNUNDNEUNZIG = 333 a

Beide Quersummen dieser Werte ergeben ebenfalls 9.

1 + 2 + 6 = 9

3 + 3 + 3 = 9

 

ZUFALL FALL ZU

 

9

9 = 1 + 8 < 18 pt = NEUN = 54 a > 5 + 4 = 9

99

9 = 7 + 2 < 72 pt = NEUNUNDNEUNZIG = 189 a > 1 + 8 + 9 = 18 > 1 + 8 = 9

999

9 = 1 + 2 + 6 < 126 pt = NEUNHUNDERTNEUNUNDNEUNZIG = 333 a > 3 + 3 + 3 = 9

 

 ZUFALL 19

4 der deutschen Worte der 9 einstelligen Zahlen,ergeben den Alphawert 54,

und 4 mal 54 ergibt 216.

54 + 54 + 54 + 54 = 216

 

 

216 ist das Ergebnis der Multiplikation von 6 x 6 x 6

und 81 ist der pythagoreische Wert der Worte

THE NUMBER OF THE BEAST = 81 pt

 

 

 in Zeiten in welchen die Kirche im Namen Gottes und seines Sohnes mordet und Gott lediglich als Machtinstrument mißbraucht wird,

wird GOTTES SOHN zu LUZIFER, und JESUS zum BEAST.

 

GOTTES SOHN = 43 pt = LUZIFER

JESUS = 11 pt = BEAST

 

Auch möchte ich an dieser Stelle erwähnen, das es Hohe Priester waren, also Männer der Kirche und des Glaubens, die dafür gesorgt haben, daß der Sohn Gottes, wegen Gotteslästerei gefoltert, und ans Kreuz genagelt wurde. Es waren dies wohl Menschen von jenem Schlag gewesen, die dem Pentagramm einen satanischen Ursprung angedichtet haben, während sie selbst mit dem Kreuz vor der Brust Frauen verbrannten, welche nicht in ihr hierarchisches Weltbild passten.

Denn sie fürchten das Licht (Lichtbringer) und die Wahrheit so sehr, daß sie alles verteufeln, was sie nicht kontrollieren können.

Deshalb :

Fürchten Sie nicht den Mann mit den Narben im Gesicht,

sondern jene, welche diese Narben verursacht haben.

 

 

ZUFALL 20

Nur bei den Worten VIER und SIEBEN, sowie bei den Worten SECHS und NEUN,

sind beide numerologische Werte identisch.

27 pt =    VIER    = 54 a

27 pt =  SIEBEN = 54 a

 

18 pt =   SECHS  = 54 a

18 pt =    NEUN   = 54 a

Und nur die Zahlen, deren numerologischen Werte identisch sind (7 und 4 / 6 und 9),

gleichen sich auch im Aussehen, wie kein anderes Zahlenpaar,...

...was besonders deutlich bei den Zahlen 6 und 9 zu sehen ist.

Zudem, beinhalten nur die Worte VIER und SIEBEN,

die sich nicht nur als Zahl im Aaussehen gleichen und die selben numerologischen Werte aufweisen,

als einzige Worte der 9 einstelligen Zahlen, die Buchstabenkombination IE.

 

 

6 x 9 = 54

 

 

Der

SURREALIST = 43 pt

Salvador Dali, malte im Jahr 1943 das Werk

GEOPOLITISCHES KIND

BEOBACHTET DIE GEBURT DES NEUEN MENSCHEN

Und wie Sie bereits erfahren durften, sind die numerologischen Werte 43 und 62, so etwas wie der Hauptsrang dieser numerologischen Offenbarung.

Das letzte mal, als man im Kalender die Jahreszahl 43 sehen konnte, war im Jahre 1943.

Und 19 addiert zu 43 ergibt 62,...

19 + 43 = 62

...das Jahr in welchem Dali die Arbeit an seinem Werk

DIE SCHLACHT VON TETUAN

beendete.

1962

ZAHLEN STATT WAFFENGEWALT

 

TETUAN = 81 a = ARTWAR

 

DIE LOGIK DER

VENUS = 81 a = MUSCHEL

 

LIEBE IST (a) = 81 = GRENZWISSENSCHAFT (pt)

 

 

ELVIS LIVES

Der Name ELVIS AARON PRESLEY

hat den pythagoreischen Wert 81 pt, sowie auch der Satz

KING OF ROCK`N`ROLL,

 der Satz JESUS CHRIST SUPERSTAR und

HEAR THE ANGEL SING.

 

ELVIS AARON PRESLEY = 81 pt

KING OF ROCK`N`ROLL = 81 pt

JESUS CHRIST SUPERSTAR = 81 pt

HEAR THE ANGEL SING = 81 pt

THE NUMBER OF THE BEAST = 81 pt

 

ELVIS PRESLEY wurde goboren am 8.1.1935

 

Dieses Kapitel LOGIK DER VENUS, beinhaltet wie dargestellt, eine spezielle numerologische Analyse, die Worte der 9 einstelligen Zahlen betreffend, deren besonderer Inhalt die Zahl 81 ist. Deshalb sei nun noch ein weiteres Kuriosum genannt, wie es ausführlich und mit mathematischer Kenntnis, auf einer befreundeten Webseite

frei111.de/pages/einundachzig.html

beschrieben wird, denn :

1 : 81 = 0, 1 2 3 4 5 6 7 9

 

 

Warum sind diese Zusamenhänge, der wissenschaftlich logische Beweis,

für die Existenz von Wesen und Bewußtsein in höheren Dimensionen ?

 

Eigentlich ist die Existenz dieser numerologischen Zusammenhänge undenkbar. Weil wer würde schon auf so einen "Blödsinn" kommen, und die numerologischen Werte der deutschen, mit den englischen Worten der neun einstelligen Zahlen zu kombinieren, um hierin einen unmöglich auf Zufall beruhenden Code anzulegen ?

Und vor allem weshalb und wozu ?

Und wer könnte solch eine Leistung logistisch bewältigen ?

Ja, weil es diese logisch nachzuvollziehenden Zusammenhänge eigentlich gar nicht geben dürfte, sie aber trotzdem wissenschaftlich nachweisbar existieren, sind diese und alle weiteren Daten der Jesusmatrix, der wissenschaftliche Beweis für die Existenz von Wesen und Bewußtsein in höheren Dimensionen (Gott).

 

Denn wäre solch ein Code von Menschen in der Erfahrungsebene der dritten Dimension erschaffen,

so würde sich dieser, auf eine Sprache, ein numerologisches System, oder eine Religion beschränken.

 

Um dies besser verstehen zu können, sei nun folgender Gedankengang genannt :

Ein Code, welcher sich nur in der Thora befindet, könnte von Menschen erdacht und erschaffen worden sein,

sowie auch ein Code, welcher im Koran zu finden ist, von Menschen erschaffen worden sein könnte.

Ein Code, welcher jedoch den Code in der Thora, mit dem Code im Koran,

und dem Code in der Bhagavad Gita vereint, ist höchstwahrscheinlich von höherer Natur.

 

Wenn das undenkbare zur Realität wird, ist die Existenz Gottes bewiesen.

(Gott = Wesen und Bewußtsein in höheren Dimensionen)

 

ES GIBT = 62 a = GOTT

ER EXISTIERT = 62 pt

GOD IS EXISTENT = 62 pt

 

THORA = 62 a = ELOHIM = 62 a = GOTT = 62 a = TANR

BRAHMANE = 62 a = MENSCH = 62 a = GLAUBEN

(Tanri ist das türkische Wort für Gott)

 

BUECHER = 62 pt

THE BHAGAVAD GITA = 62 pt

NUMEROLOGIE = 62 pt = ZUSAMENHAENGE

GOTTES BIBELCODE = 62 pt

THE CODE OF GOD = 62 pt = IS SCIENTIFIC

TRUTH IS LOGIC = 62 pt

 

FOURTYTHREE = 62 pt

 

ANGELIC ALPHABET = 62 pt

 

Im Anschluß an das Kapitel

LOGIK DER VENUS

empfiehlt es sich die Textseite

153 und 666

zu lesen.

 

 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.